C#


Wikipedia

C# (gesprochen "C-Sharp") ist eine quelloffene, typsichere, objektorientierte Allzweck-Programmiersprache. Die Sprache ist von der ISO und Ecma International standardisiert.

C# wurde 2000 ursprünglich vom Microsoft-Mitarbeiter Anders Hejlsberg entwickelt und 2003 zusammen mit dem .NET-Framework und Visual Studio veröffentlicht.

Anwendung findet C# in der Entwicklung von Windows-Applikationen, in der Produktion von Videospielen, Virtual Reality und Augmented Reality mit Unity, sowie der Erstellung Webseiten und Webapplikationen mit der .NET-Plattform. C# zeichnet sich besonders durch seine flache Lernkurve, Skalierbarkeit und große Entwicklercommunity aus.


Verwandte Technologien und Begriffe: