GraphQL


Wikipedia

GraphQL ist eine quelloffene Datenabfrage-, sowie Datenmanipulationssprache. GraphQL wurde ursprünglich von Facebook entwickelt, gehört aber seit 2018 zur Linux Foundation.

GraphQL bietet eine Alternative zu SQL und zu den typischen REST Programmierschnittstellen. Bei einer typischen REST API Datenabfrage müssen mehrere verschiedene Endpoints der API angefragt werden. Im ersten Schritt werden beispielsweise die Nutzerdaten unter /users/ angefragt, im nächsten dann die Kommentare und Follower des Nutzers, jeweils unter /users//comments und /users//follwers.

Mit GraphQL lassen sich diese Anfragen in einem einzigen Anfrageschritt gezielt umsetzen. Es werden Probleme wie Underfetching (nicht alle benötigten Daten sind in einer Serverantwort erhältlich) und Overfetching (eine Serverantwort enthält zuviele Daten) vermeiden. Analog lässt sich dies auch auf die Manipulation von Daten übertragen.


Verwandte Technologien und Begriffe: