Health/Fitness App

Auch bekannt unter:

  • DiGA
  • Digitale Gesundheitsanwendung
  • E-Health-App
  • Gesundheits-App

Wikipedia

Health und Fitness Apps sind (oft mobile) Anwendungen, die den Nutzer in den Bereichen Gesundheit, Fitness und Medizin unterstützen. Diese Apps können in verschiedene Kategorien aufgeteilt werden.

Hier gibt es die typischen Fitness- und Lifestyle-Apps, die beispielsweise das Erfassen der eigenen Gesundheitswerte ermöglichen (Puls, Schlafqualität) oder die Distanz und Geschwindigkeit beim Joggen aufzeichnen.

Als Nächstes gibt es die Gesundheits-, Medizin- und Diagnose-Apps, die Ärzte, medizinisches Fachpersonal und Patienten bei der Behandlung, Diagnose und der Analyse bereitstehen. Diese Apps können seit 2020 als DiGA (Digitale Gesundheitsanwendung) vom Arzt verschrieben werden.

Service-Apps erleichtern im Zeitalter der Digitalisierung neue Umgangsmöglichkeiten im Gesundheitskontext. So erlaubt es so eine Anwendung beispielsweise die Termine der Artzpraxis digital zu verwalten, eine ärztliche Telefonsprechstunde durchzuführen oder den Impfstatus zu überprüfen.

Zuletzt erlauben es Forschungs-Apps die gesammelten Gesundheitsdaten und -messwerte auszuwerten. Hier spielen auch die Schlagwörter Big Data, Data Mining und Machine Learning eine Rolle, um durch modernste Methoden den medizinischen Forschungsstand voranzutreiben und neue Behandlungs-, Therapie- und Heilmethoden zu entwickeln.


Auch hier bei Number42 haben wir bereits reiche Erfahrung bei der Entwicklung von Gesundheits-Anwendungen gesammelt. Hier gibt es mehr Infos und hier eine Case Study zu einer von uns entwickelten Gesundsheits-App.