Iterationen

Auch bekannt unter:

  • Inkrementelles Vorgehensmodell
  • Iteratives Vorgehensmodell

Wikipedia

Eine Iteration beschreibt einen abgeschlossenen Zyklus aus Requirements Planning, Analyse, Design, Implementierung, Tests und Evaluierung (ggf. mit Deployment) im iterativen/inkrementellen Vorgehensmodell der Softwareentwicklung. Dieses Vorgehen wird auch in der Agilen Softwareentwicklung verwendet.

Ziel ist es, die Software kontinuierlich zu verbessern, das heißt, mit jeder Entwicklungsiteration die Software inkrementell verbessert zu haben. Am Endes jedes Zyklus steht ein funktionsfähiges Produkt zur Verfügung. Normalerweise steht auch kein definierter Endzustand des Produktes fest, die Software wächst organsisch weiter.


Verwandte Technologien und Begriffe: